Ein Feuer in der Küche einer Wohnung am Brackeler Hellweg hat am Dienstag (10.05.) Nachmittag den Verkehr auf einer der wichtigsten Verkehrsachsen der Stadt zeitweise lahmgelegt.

Der Brand war im obersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte ihn rasch löschen. Eine Person wurde offenbar durch Rauchgase verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Weil die Feuerwehrfahrzeuge die stark befahrene Einmündung Brackeler Hellweg/Holzwickeder Straße als Einsatzraum benötigten, musste der Bereich für den Verkehr gesperrt werden. Das betraf unter anderem die Stadtbahnlinie U43, von der sich mehrere Bahnen in dem Bereich stauten – ebenso wie der einsetzende Feierabendverkehr.